Ein weiterer Test mit Gutenberg

Ich hatte das Plugin Gutenberg-Editor installiert. Inzwischen scheint es sich mit dem aktuellen Gutenberg-Editor nicht mehr zu vertragen.

  • Es reagierte nicht, zeigte aber auch keine Fehlermeldung.
  • Man konnte nichts auswählen.
  • Nach der Deaktivierung reagierte der aktuelle Gutenberg-Editor.
  • „Klassisch“ funktioniert nur noch über ein Plugin!

Manchmal denke ich, Gutenberg würde sich im Grabe herumdrehen, wenn er wüsste, wofür hier sein Name gebraucht wird.

Warum gibt es diese Seite noch?

Der Grund, wegen dessen ich diese Seite einmal installiert habe – dem Kommunizieren von Inhalten, die in der offiziellen Schul-Seite nicht untergbracht werden konnten – ist mit meiner Pensionierung entfallen. Trotzdem habe ich mich entschlossen, diese Seite aufrechtzuerhalten.

Warum?
– Da ich meinen Webspace unter diti-whv.de für andere Zwecke ohnehin weiter benötige, kostet die Aufrechterhaltung des WordPress kein zusätzliches Geld.
– In WordPress gibt es oft Updates. Es macht Sinn, diese auf einem „echten“ Server zu testen, bevor sie Eingang in die Schul-Homepage (die ich immer noch betreue) findet.
– Auch als Spielwiese zum Testen von Plugins macht eine solche Installation Sinn.
– Auch den Gutenberg-Editor (mit dem ich immer noch nicht zurecht komme, der aber offenbar immer mehr Möglichkeiten hat, aber auch immer komplizierter wird) möchte ich hiermit noch üben.

Falls Du/Sie diese Seite zufällig entdeckt hast oder sie besuchst, weil Du Dir interessante Inhalte versprichst: Diese wird es hier vorerst nicht geben.
Ändern könnte sich das, falls ich in einer hoffentlich kommenden Nach-Corona-Zeit noch einmal aktiv werde und z.B. wieder eine Computer-AG aufmachen sollte.