Tonarbeiten

Auf etlichen Seiten im Internet sind gute Anregungen und Hinweise zum Thema „Tonarbeiten“ zu finden. Gebt doch einfach Stichworte wie „Tonarbeiten“ oder „Töpfern“ mit dem Zusatzstichwort „Kinder“ in eine Suchmaschine ein. Sofort findet man eine Menge nützlicher Hinweise und vor allen Dingen auch Anregungen für die Arbeit mit Ton. Nützlich ist hier vor allem eine Bildersuche. Leider ist immer auch viel Werbung vorhanden.
Man findet auch einige recht interessante und informative Videos, hier einige Links als Beispiele:
Kinder erleben Ton
Tonfiguren
Ein Pferd Töpfern
Wenn man diese Filme aufruft, findet man gleichzeitig noch viele andere. Vorteil ist, dass man sich diese Filme nicht unbedingt von vorne bis hinten ansehen muss, sondern die interessantesten Stellen heraussuchen kann. Leider wird allerdings oft viel Werbung eingeblendet, denn YouTube und auch viele, die auf Youtube veröffentlichen, verdienen daran.
Viel Spaß beim Nachtöpfern!
Am 25.9. sendete das ZDF in der Reihe „Löwenzahn“ eine Folge mit dem Oberthema Lehm und Ton. Die Sendung enthält zwar eine Reihe von (m.E. unzulässigen) groben Vereinfachungen, man kann sie sich aber trotzdem einmal ansehen: Löwenzahn – Lehm.
Insbesondere die Notwendigkeit, dass Ton vor dem Brennen gründlich und langsam trocknen muss, weil er dabei schrumpft und schlimmstenfalls reißt, wird völlig ignoriert. Auch die Zeitdauer eines Brandes wird – obwohl Fritz Fuchs die Nacht an seinem „Ofen“ verbringt – viel zu kurz dargestellt.

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.