Feuer

Wir machen im Unterricht Versuche zum Thema Feuer. In den nächsten Wochen wird hier etwas Material dazu eingestellt. Vorab ein wichtiger Hinweis:

Versuche mit Feuer dürfen nur unter Ausicht von Erwachsenen durchgeführt werden! Wenn ihr Versuche, die wir im Unterricht gemacht haben, zu Hause nachmachen wollt, dann tut das nur, wenn eure Eltern damit einverstanden und dabei sind!

Vorab der Link zu einem Film, der nach derzeitigen Stand nur bis zum 16.1.2018 im Internet zu sehen ist:

Löwenzahn: Feuer (Film von 2009)

Neu 17.01.2018: Die Verfügbarkeit des Filmes wurde auf den 21.10.2019 verlängert!

Im Zusammenhang mit diesem Film – Thema: Feuer machen ohne Streichhölzer – habe ich von Ötzi, der Steinzeitmumie, erzählt. Im Internet findet sich dazu folgender Hinweis:
„Zwei Behälter aus Birkenrinde führte Ötzi ebenfalls mit sich. Der eine war wohl für Proviant gedacht, in dem anderen trug er Glut bei sich, um nicht immer neu Feuer machen zu müssen. Das war nämlich nicht nur langwierig, sondern bei Regen auch fast unmöglich. Falls die Glut aber einmal ausgehen sollte, hatte er Feuerstein und Zunder ebenfalls dabei.“*
Diese Notiz stammt aus der Seite Kinderzeitmaschine, auf der ihr einiges über Ötzi lesen könnt. (Achtung: Die Seite enthält Werbung! Die Seite insgesamt ist nach meinem Empfinden etwas unübersichtlich.)

Wer sich für „Ötzi“ interessiert, findet im Internet viele Informationen dazu. Nicht alles ist für Kinder verständlich.

Über die Suchmaschine  Blindekuh findet man sehr viele für Kinder geeignete Seiten zum Thema „Feuer und Feuerwehr“. Eine etwas altmodisch wirkende, aber gute Seite ist Feuerwehr4kids.de. Klick dich doch mal rein!

Ein Quiz zum Thema „Feuer und Feuerwehr“ findet sich hier. Es bezieht sich direkt auf den Unterricht in der Klasse 3b der GS Rheinstraße.

*Hier zeigt sich übrigens, dass unterschiedliche Leute manchmal unterschiedliche Informationen ins Internet stellen: Auf einer anderen Seite habe ich gefunden, dass „Ötzi“ sein Zündmaterial verloren hatte und deshalb ganz auf seinen Feuerbehälter angewiesen war.

Das Skelett

Nach dem „Tiere“-Thema bot es sich an, dass wir uns mit dem  Skelett beschäftigen. Ich habe entsprechend dem Skelett-Modell, das wir in der Klasse hatten, eine Learning-App bearbeitet, mit der ihr Euer Wissen überprüfen könnt.
Das Skelett
Die Nadeln in Blau gehören zu Armen und Beinen, die Nadeln in Rot zum Körper-Skelett.

Learning-Apps

Durch eine Einladung zu einer Fortbildung, an der ich aber leider nicht teilnehmen kann (An- und Abreisezeiten stehen in keinem Verhältnis zum möglichen Ertrag) bin ich auf „Learningapps“ gestoßen.

Learningapps ist eine Plattform, die von verschiedenen Hochschulen entwickelt und betreut wird, um das digitale Lernen zu fördern. Es gibt viele Lernspiele, die man auch selbst verändern oder mit entsprechenden Vorlagen neu anlegen kann. Man kann auch Klassen anlegen und diesen Aufgaben zuweisen.

https://learningapps.org/

Man kann sich anmelden, muss es aber nicht. Ein Teil der Funktionen sind nur über Anmeldung zugänglich.

Ich habe mich wegen der derzeit laufenden Unterrichtseinhait zu Tieren hauptsächlich damit beschäftigt, was zu diesem Thema zu finden ist. Hier geht es z.B. zu einem Hunde-Quiz: https://learningapps.org/view28735 ; mit diesem Link wird es im Vollbild angezeigt.
Ich habe dieses Quiz verändert, jetzt ist der Link https://learningapps.org/watch?v=psczns97j17 . Du kannst ja einmal vergleichen. Wenn man das Quiz beendet hat, kommt man über den Pfeil oben links in der Adressleiste wieder zurück. Dies ist kein öffentliches Quiz, d.h. es ist nur zu erreichen, wenn man den genauen Link kennt.